Homepage Rezepte Fisch nach Veracruz-Art

Rezept Fisch nach Veracruz-Art

Für dieses mexikanische Fischgericht, welches im Original Pescado a la Veracruzana heißt, werden Fischfilets in einer Sauce aus Zwiebeln, Tomaten, Peperoncini und grünen Oliven gebacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen und ein paar Minuten in heißes Wasser legen. Die Haut abziehen, die Tomaten in kleine Würfel schneiden und dabei die Stielansätze entfernen. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Tomaten 10 Min. mitdünsten.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Kapern in einem Sieb abtropfen lassen. Die Oliven halbieren und in Scheiben schneiden. Petersilie, Kapern, Oliven, Peperoncini und Lorbeerblätter zur Tomatenmischung geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt 7 Min. köcheln lassen. Die Lorbeerblätter entfernen.
  3. Inzwischen den Backofen auf 190° vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. Das Fischfilet in vier Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Das übrige Olivenöl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf beiden Seiten leicht anbraten.
  4. Die Filets in die Form legen, die Tomatensauce darüber verteilen. Mit Alufolie abdecken und den Fisch im Backofen (Mitte) 15 Min. garen. Die Fischfilets mit Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passt Basmati-Reis.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Burritos mit Bohnen und  Avocadocreme

Die mexikanische Küche

Dorade aus dem Ofen mit Gemüse-Curry

Fisch im Ofen braten

Gelbes Fischcurry

Die besten Fischcurry Rezepte