Homepage Rezepte Fischfilets mit Gurkengemüse

Rezept Fischfilets mit Gurkengemüse

Das Gurkengemüse schmeckt wunderbar frisch, was perfekt zu dem zarten Saibling passt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für das Gemüse

Für den Fisch

Zubereitung

  1. Die Gurken schälen, längs halbieren und entkernen. Die Gurkenhälften quer in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Dill waschen und trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen, einige beiseitelegen und den Rest fein hacken. In einem Topf die Butter zerlassen. Zwiebel und Gurkenscheiben zufügen, leicht salzen und pfeffern und unter Rühren hell anschwitzen. Die Brühe angießen und die Gurken bei niedriger Hitze ca. 8 Min. zugedeckt dünsten.
  2. Die Saiblingsfilets waschen und trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne die Butter mit dem Öl erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 2 Min. braten.
  3. Den gehackten Dill mit der Crème fraîche unter die Gurken rühren. Das Gemüse mit dem Senf, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Das Gurkengemüse mit den gebratenen Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den übrigen Dillspitzen bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)