Homepage Rezepte Fischfilets mit Zitronen-Kapern-Butter

Rezept Fischfilets mit Zitronen-Kapern-Butter

Sauer macht lustig und dieses Rezept macht Freude!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fischfilets salzen und pfeffern. Die Petersilie waschen, sehr fein hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben – dann auspressen.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne Butterschmalz zerlassen. Das Mehl in einen Teller schütten, Fisch darin wenden und schütteln, damit nicht zu viel hängenbleibt.
  3. Filets in das heiße Butterschmalz legen und bei starker Hitze 1 Minute braten. Dann Hitze auf schwach einstellen, Filets vorsichtig wenden und nochmal 2-4 Minuten braten, bis sie innen nicht mehr glasig sind. Raus aus der Pfanne, zugedeckt warm halten.
  4. Bratreste aus der Pfanne abgießen, mit Küchenpapier kurz auswischen. Dann den Zitronensaft rein und die kalte Butter mit dem Kochlöffel in kleinen Portionen unterrühren. Zitronenschale, Kapern und Petersilie einrühren. Mit Salz, Pfeffer und eventuell 1 Prise Zucker abschmecken, Fischfilets nochmal kurz zum Aufwärmen reinlegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login