Homepage Rezepte Fladenbrot Naan

Rezept Fladenbrot Naan

Naan ist ein in Indien beliebtes Fladenbrot, das in der Pfanne gebacken wird. Das hier ist eine proteinreiche Naan Version, die ganz wunderbar zu Suppen oder Salaten passt. Du kannst das Brot aber auch gerne mit Gemüse und Käse belegen und kurz im Backofen überbacken.

Rezeptinfos

unter 30 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stück

Für den Teig

Außerdem

Zubereitung

  1. Das Dinkelmehl mit dem Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Den Quark hinzufügen und alles gut verkneten. Dann weiterkneten und so viel Wasser (1 kleiner Schuss) hinzufügen, bis der Teig gut formbar und nicht mehr klebrig ist. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl unterarbeiten.
  2. Den Teig auf der gut bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und halbieren. Jede Hälfte zu einem ca. 20 cm langen und 4 cm breiten Teigfladen ausrollen.
  3. Das Kokosöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Naan darin bei mittlerer Hitze auf der Unterseite ca. 2 Min. backen, dann wenden und auf der zweiten Seite in weiteren 2 Min. fertig backen. Aus der Pfanne nehmen und nach Belieben warm oder kalt servieren.

Tipp: Quark und etwas Mehl sollte man eigentlich immer zu Hause haben. Wenn man abends nach dem Schließen der Geschäfte oder am Wochenende nach einem Ausflug nach Hause kommt, kein frisches Brot zu seiner Suppe oder dem Salat hat, kann man sich so ganz einfach und schnell ein Naan braten.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Roti Paratha Tomate Mayonnaise

Paratha - die besten Rezepte für das indische Fladenbrot

Minifladen mit Basilikum

Erstaunlich variantenreich: Die besten Rezepte für leckeres Fladenbrot

Fladenbrotpizza mit dreierlei Käse

Fladenbrot-Pizza