Homepage Rezepte Flammkuchen

Zutaten

1 Scheibe TK-Hefeteig (112 g)
1-2 TL saure Sahne oder Crème fraîche
Backpapier für das Blech

Rezept Flammkuchen

Verwöhnt Sie und Ihre Gäste an einem Spätsommertag und einem kühlen Glas Weißwein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
470 kcal
mittel

Zutaten

Zubereitung

  1. Hefeteig auftauen lassen, 1 Min. durchkneten und 30 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem ovalen Fladen von 20 cm Länge ausrollen. Auf das Blech legen.
  3. Den Teig mit saurer Sahne oder Crème fraîche bestreichen, dabei ca. 2 cm Rand frei lassen. Die Speckwürfel (Rest einfrieren, hält sich ca. 2 Monate) darauf verteilen, etwas Pfeffer darübermahlen. Im heißen Backofen (Mitte) in 10-12 Min. knusprig backen.
  4. Inzwischen die Frühlingszwiebel putzen, waschen und sehr fein schneiden. Den fertigen Flammkuchen damit bestreuen und warm essen.

Wer es gerne herzhaft mag, dem sei auch zu dem Flammkuchen Rezept aus dem GU Kochbuch "Quiches" geraten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login