Homepage Rezepte Flammkuchen mit Frühlingszwiebeln

Rezept Flammkuchen mit Frühlingszwiebeln

Dieser beliebte Herbst-Klassiker ist im Nu fertig. Dazu ein Gläschen feinen Weißweins - und der Feierabend hat seinen Namen wahrlich verdient.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
615 kcal
leicht

Für 2 Fladen (4 Personen)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Fladen (4 Personen)

Zubereitung

  1. Beide Mehle mischen und mit dem Öl, dem Eigelb, 125 ml Wasser und dem Salz zu einem glatten Teig verkneten. Die Teigkugel mit Öl bestreichen und unter einer Schüssel bei Zimmertemperatur 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen den Schinken in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Weiße und grüne Zwiebelringe getrennt bereitstellen.
  3. Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Den Teig halbieren und jede Hälfte zu einem dünnen Fladen ausrollen. Die Fladen mit der Crème fraîche bestreichen, mit weißen Zwiebelringen und Schinkenstreifen belegen und im Ofen (Mitte) 10 Min. backen. Die grünen Zwiebelringe darüberstreuen und die Flammkuchen heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Kommentare zum Rezept

schnell gemacht!

Am Anfang haben wir uns gescheut, den Teig selbst zu machen... Doch eigentlich geht es total flink und am Ende schmeckt der Flammkuchen einfach göttlich!!!

Anzeige
Anzeige
Login