Rezept Frankfurter Grüne Sauce mit Weißweinessig

Zusammen mit Pellkartoffeln ist sie ein typisches Gründonnerstagsgericht - schmeckt aber auch noch nach der Fastenzeit. Zum Beispiel zu kaltem Tafelspitz.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    2 Eier in ca. 8 Min. hart kochen, in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die kalten Eier pellen und fein hacken.

  2. 2.

    Inzwischen die übrigen 2 Eier trennen, Eiweiße anderweitig verwenden. Eigelbe in einer Schüssel mit Senf verrühren. Erst den Essig, dann nach und nach das Olivenöl mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen, bis eine Mayonnaise entsteht. Die gehackten Eier und die saure Sahne unterrühren.

  3. 3.

    Kräuter waschen und trockenschütteln. Blätter fein hacken und unter die Sauce rühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login