Rezept Klassische Frankfurter Grie Soß

Die klassische "Grie Soß" gibt es in Frankfurt traditionell am Gründonnerstag mit Pellkartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier halbieren, Eigelbe herauslösen und durch ein feines Sieb streichen. Mit Essig und Senf verrühren. Öl im dünnen Strahl einlaufen lassen, dabei ständig schlagen, bis die Sauce cremig ist.

  2. 2.

    Die Kresse mit einer Schere abschneiden. Übrige Kräuter waschen, trockenschütteln, von den Stängeln abzupfen und fein hacken. Alle Kräuter mit der sauren Sahne und der Sahne in die Sauce rühren.

  3. 3.

    Das Eiweiß fein hacken und ebenfalls dazugeben. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Abgedeckt im Kühlschrank 30 Min. durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
Fleischwolf

habe im TV einen Bericht über die grüne Sauce gesehen.. dabei werden die frischen Kräuter durch den Fleischwolf gedreht und erst dann mit den anderen Zutaten vermengt.. so wird sie Sauce richtig grün :-))

auch wurden die Eier im ganzen gekocht und einfach kleingeschnitten zur sauren Sahne gegeben.

 

Viel Spaß und guetn Hunger .. Tupfen

Gela
kochen wie Bodo Bach

das mit dem Fleischwolf hab ich am WE beim perfekten Promi-Dinner auch gesehen. :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login