Homepage Rezepte Friedrichshainer Ofenhahn mit Zitrone

Zutaten

etwas etwas Currypulver
etwas etwas Pfeffer, Salz
1 Knoblauchzehe
ein Bund ein Bund Dill oder Dillgewürz
1 fein gehackte Chilischote
4 EL Weißwein (Rotwein geht zur Not auch)
1 EL Kapern
Butter und Olivenöl

Rezept Friedrichshainer Ofenhahn mit Zitrone

Schnell & lecker

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

für zwei bis drei Personen

Zutaten

Portionsgröße: für zwei bis drei Personen
  • 4 Hähnchenbrust
  • etwas etwas Currypulver
  • etwas etwas Pfeffer, Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein Bund ein Bund Dill oder Dillgewürz
  • 1 fein gehackte Chilischote
  • 2 bis 3 Zitronen
  • 4 EL Weißwein (Rotwein geht zur Not auch)
  • 1 EL Kapern
  • Butter und Olivenöl

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Hähnchenfilets unter Wasser kurz absspülen und mit einem Küchentuch trockentupfen.
    Die Hähnchenfilets mit Olivenöl bestreichen und in die Auflaufform legen. Dann das Fleisch ordentlich mit Salz & Pfeffer würzen und den Dill darüber verteilen.
    Eine halbe Zitrone auspressen und den Saft sowie den Wein über das Hähnchen verteilen. Die restlichen Zitronen in Scheiben schneiden und aufs Fleisch legen. Zum Schluss die Kapern in die Auflaufform streuen.
    Den Ofenhahn nun bei 180 Grad rund 45 Minuten in den Backofen schieben. Damit das Hähnchen nicht so schnell verbrennt und austrocknet, am besten die Auflaufform mit Alufolie bedecken.
    Schmeckt am besten mit Reis & Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login