Homepage Rezepte Gebackenes Gemüse mit Kräuter-Aïoli

Rezept Gebackenes Gemüse mit Kräuter-Aïoli

Wenn das Gemüse, heiß aus dem Ofen, in der Mitte des Tisch steht, kann das Essen eine recht kommunikative Angelegenheit werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
655 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Kartoffeln waschen, abbürsten, abtrocknen und halbieren. Mit 3 EL Olivenöl einpinseln, salzen, mit den Schnittflächen nach oben auf ein gefettetes Blech setzen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen.
  2. Für die Aïoli den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blätter mit dem Knoblauch und dem neutralen Öl pürieren. Mayonnaise und Crème fraîche mischen, dann langsam unter Rühren die Hälfte des Kräuteröls einfließen lassen. Mit Salz und Zitronensaft würzen.
  3. Die Paprika, die Zucchini und die Tomaten waschen und putzen. Die Paprika in grobe Streifen, die Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren, dabei die Stielansätze entfernen. Die Pilze trocken abreiben.
  4. 5 EL Olivenöl unter das restliche Kräuter-Knoblauch-Öl rühren und die Marinade mit 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer würzen. Paprika, Zucchini und Pilze darin wenden.
  5. Nach 30 Min. Backzeit die Paprika, Zucchini und Pilze zu den Kartoffeln aufs Blech geben. Die Tomaten mit Olivenöl beträufeln und mit der Schnittfläche nach oben ebenfalls aufs Blech setzen. Das Gemüse 10-15 Min. backen, bis alles gar ist. Die Aïoli in Schälchen auf die Teller stellen, das Gemüse darum herum anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login