Homepage Rezepte Mallorquinische Zucchinikuchen

Rezept Mallorquinische Zucchinikuchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Backofen (unten, Umluft 180°) 15-20 Min. grillen, bis die Haut Blasen bekommt. Herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und etwas abkühlen lassen. Die Paprikaschoten häuten und in Streifen schneiden.
  2. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln und in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Eine runde, feuerfeste Form (ca. 26 cm Ø) einfetten. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und abwechselnd mit der Hälfte der Zwiebelmischung in die Form schichten.
  3. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Über die Zucchini gießen. Im heißen Backofen (unten, Umluft 180°) ca. 45 Min. backen.
  4. Inzwischen die Tomaten abtropfen lassen. Das restliche Öl erhitzen, die Tomaten darin ca. 5 Min. dünsten. Die Paprikastreifen und die restliche Zwiebelmischung dazugeben, alles ca. 5 Min. weitergaren. Fein pürieren, mit Salz, Cayennepfeffer und Basilikum würzen.
  5. Den Zucchinikuchen auf eine Platte stürzen und die Sauce gleichmäßig darüber verteilen.

Hier findest Du weitere Zucchinikuchen Rezepte in zahlreichen Variationen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Das Rezept habe ich schon mal probiert

Schmeckt sehr lecker!
Anzeige
Anzeige
Login