Homepage Rezepte Gedämpfte Auberginen

Rezept Gedämpfte Auberginen

So einfach und so lecker! Schmeckt am besten mit kleinen Auberginen.

Rezeptinfos

unter 30 min
170 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. In einem großen Topf mit Dämpfeinsatz Wasser zum Kochen bringen. Die Auberginen waschen, putzen, längs halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf den Dämpfeinsatz legen. Zugedeckt 10-12 Min. dämpfen. Die Auberginen sind gar, wenn sie sich an den Seiten leicht eindrücken lassen.
  2. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und etwa 1/2 TL Schale abreiben. Die Frucht auspressen. Das Olivenöl mit der Zitronenschale und Zitronensaft nach Geschmack in einer Schüssel verquirlen.
  3. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Längsstreifen schneiden. Die getrockneten Tomaten fein hacken. Frühlingszwiebeln, Tomaten und Basilikum unter die Marinade mischen und diese kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Auberginen etwas abkühlen lassen, in grobe Stücke schneiden, mit der Marinade mischen und heiß oder lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login