Rezept Rühreier auf italienische Art

Lecker und preiswert, schmeckt mittags und abends: Eieromelett mit gebratenen Zucchinistreifen und getrockneten Tomaten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

200 g
40 g
rosenscharfes Paprikapulver
4
1
Scheibe Pumpernickel (60 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini waschen, putzen, in Scheiben, diese in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten abtropfen lassen – das Öl dabei auffangen – und in Streifen schneiden. Rucola verlesen, waschen und trockenschütteln. 10 g Rucola fein hacken.

  2. 2.

    1 EL Tomatenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Zucchini und Tomatenstreifen zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen und ca. 5 Min. andünsten.

  3. 3.

    Inzwischen das Basilikum waschen, trockenschütteln und hacken. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gehacktes Basilikum und Rucola unterrühren.

  4. 4.

    Die Eier in die Pfanne zu den Zucchini geben und bei mittlerer Hitze stocken lassen, dabei mehrmals mit einem Pfannenwender zusammenschieben. Rühreier mit der restlichen Rucola anrichten. Die Pumpernickelscheibe halbieren und dazureichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

scoville
Echt lecker!

Gute Kombination mit Zucchini und Rucola. Und der Pumpernickel passt toll dazu.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login