Homepage Rezepte Gedämpfte Wan-Tan mit Garnelen

Zutaten

10 g Tongu-Pilze
150 g Mais (Dose)
2 EL helle Sojasauce
1 EL Reiswein
1 TL Speisestärke
Öl zum Einfetten

Rezept Gedämpfte Wan-Tan mit Garnelen

Wan-Tans sind eine Spezialität aus China - die Teigtäschchen werden dort mit den unterschiedlichsten Füllungen angeboten und als Snack oder Suppeneinlage gereicht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
310 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Wan-Tan-Blätter zubereiten oder zugedeckt auftauen lassen. Pilze überbrühen und 20 Min. einweichen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Pilze abtropfen lassen und klein schneiden. Mit Zwiebeln und Mais grob pürieren. Mit Sojasauce, Reiswein, Speisestärke, Salz und Pfeffer vermengen. Die Garnelen halbieren.
  3. Je 6-8 Wan-Tan-Platten auslegen. Je 1 gehäuften TL Füllung und 2 Garnelenhälften in die Mitte setzen, Ränder mit Eiweiß bestreichen und über der Füllung zusammendrücken.
  4. In einem Wok 1/2 l Salzwasser aufkochen lassen. Siebeinsatz oder Dämpfkörbchen fetten, Teigtäschchen darauf setzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. dämpfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login