Homepage Rezepte Gedämpfter Fisch mit Chilisauce

Zutaten

2 EL helle Sojasauce
½ TL Salz
¼ TL Zucker
1 küchenfertiger frischer Fisch (z.B. Dorade, etwa 500 g)
1 Stängel Zitronengras
1 Bund Thai-Stangensellerie
200 g Chinakohl
1 Tomate

Rezept Gedämpfter Fisch mit Chilisauce

Rezeptinfos

30 bis 60 min
95 kcal
mittel

FÜR 2-4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2-4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Die Chilischoten waschen, putzen und zerkleinern. Ingwer und Knoblauch schälen, grob hacken. Alles zusammen im Mörser fein zerstampfen. ½ TL von der Paste mit Limettensaft, Sojasauce, Salz und Zucker vermischen.
  2. Den Fisch innen und außen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Oben und unten schräg drei Mal etwa ½ cm tief einschneiden. Den Fisch rundherum mit der Würzmischung einreiben.
  3. Das Zitronengras von äußeren harten Blättern befreien, Stangensellerie putzen, waschen und beides in 5 cm lange Stücke schneiden. Etwas Zitronengras und Sellerie in eine feuerfeste flache Schale von der Größe des Fisches verteilen. Den gewürzten Fisch darauf legen und das restliche Zitronengras sowie die übrigen Selleriestücke darauf verteilen.
  4. Zucchini waschen, putzen und in dicke Längsscheiben schneiden. Chinakohl waschen, putzen, in breite Streifen schneiden. Den Fisch mit dem Gemüse umlegen.
  5. In den Wok 5 cm hoch Wasser geben und zum Kochen bringen. Das Gitter einsetzen. Die Schale mit dem Fisch und dem Gemüse darauf stellen und zugedeckt etwa 20 Min. dämpfen.
  6. Die Tomate waschen und klein würfeln, den Stielansatz dabei entfernen. Tomatenwürfel mit der restlichen Chilipaste aus dem Mörser und 4 EL von der Dämpfflüssigkeit des Fischs verrühren. Über den gar gedämpften Fisch verteilen und diesen vor dem Servieren noch 1 Min. ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login