Homepage Rezepte Gefüllte Paleo-Tomaten mit Thunfisch

Rezept Gefüllte Paleo-Tomaten mit Thunfisch

Sommerlicher Appetitmacher: Bei diesen Tomaten lohnt es sich ganz besoners, die inneren Werte zu entdecken. Freuen Sie sich auf Avocado und Thunfisch.

Rezeptinfos

unter 30 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Avocado halbieren und entkernen, die Hälften schälen und klein würfeln. Thunfisch abtropfen lassen und grob zerpflücken. Alles mit Limettensaft und 2 EL Apfelessig vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  2. Tomaten waschen und jeweils einen kleinen Deckel abschneiden. Die Deckel fein hacken, dabei die Stielansätze entfernen. Zerkleinerte Tomaten unter die Avocado-Thunfisch-Mischung mengen. Tomaten mit einem Löffel entkernen. Die Hälfte der Avocado-Thunfisch-Mischung in die Tomaten füllen.
  3. Übrigen Apfelessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Blattsalat vermischen, restlichen Avocado-Thunfisch-Mix unterheben. Salat auf kleine Teller verteilen, die gefüllten Tomaten daraufsetzen.

Der Avocado-Thunfisch-Mix schmeckt ohne Tomaten und Salat auch hervorragend - etwa zu Süßkartoffel-Pommes. Dafür Backofen auf 200° vorheizen. 300 g Süßkartoffeln schälen, in pommesgroße Stifte schneiden und in einer Schüssel mit 2 EL zerlassenem Ghee mischen. Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Ofen (Mitte) 25 Min. backen. Mit Meersalz bestreuen, fertig.

>> Paleo-Diät

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

26 gesunde Rezepte für eine pegane Ernährung

26 gesunde Rezepte für eine pegane Ernährung

19 schnelle und einfache Paleo-Rezepte

19 schnelle und einfache Paleo-Rezepte

33 Müsli-Rezepte

33 Müsli-Rezepte