Homepage Rezepte Paleo-Avocadosalat mit Sesamhuhn

Rezept Paleo-Avocadosalat mit Sesamhuhn

Wir präsentieren: unseren Superstar am Salat-Himmel. Die Kombi aus Avocado, Grapefruit und Hähnchenbrustfilet steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch.

Rezeptinfos

unter 30 min
685 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in einer Schüssel mit Essig und 2 EL Olivenöl verrühren. Knoblauch schälen und 1 Zehe dazupressen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Grapefruit so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und halbieren. Den Grapefruitrest ausdrücken und den Saft mit den Filets zum Dressing in die Schüssel geben.
  3. Die Avocado halbieren und entkernen. Die Hälften schälen und in kleine Würfel schneiden. Avocado ebenfalls zum Dressing geben.
  4. Hähnchenbrustfilet quer in 1 - 2 cm dicke Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei und Sesam verrühren, restlichen Knoblauch dazupressen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das übrige Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen durch die Ei-Sesam-Mischung ziehen und in der Pfanne rundherum 4 - 5 Min. bei mittlerer Hitze braten, bis die Filetstücke leicht gebräunt und gar sind.
  6. Blattspinat oder Blattsalat-Mix zu Grapefruit und Avocado geben und alles vermischen. Den Salat auf zwei Tellern anrichten, das Sesamhuhn darauf verteilen.

Lust auf Abwechslung? Dann statt Sesam gehackte Kürbiskerne verwenden!

>> Paleo-Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login