Homepage Rezepte Gefüllte Paprika-Eier

Zutaten

5 EL mildes Ajvar (Paprikapaste)
2 EL Sahne
1/2 TL Senf
rote Paprikawürfelchen für die Garnitur nach Belieben

Rezept Gefüllte Paprika-Eier

Hier mal eine ganz leichte Variante der gefüllten Eier, ganz ohne Mayonnaise. Stattdessen sorgt Ajvar für feines Paprikaaroma.

Rezeptinfos

unter 30 min
55 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 10 EIHÄLFTEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 10 EIHÄLFTEN

Zubereitung

  1. Eier am stumpfen Ende anpieksen und in kochendem Wasser in 9 Min. hart kochen. Kalt abschrecken, pellen und längs halbieren.
  2. Eigelbe herauslösen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Ajvar, Sahne und Senf glatt rühren. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Eigelbmix mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gehackte Petersilie bis auf 1 EL untermischen.
  3. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gleichmäßig in die Eier spritzen. Eier auf einer Servierplatte anrichten und mit der restlichen Petersilie und nach Belieben mit Paprikawürfelchen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login