Homepage Rezepte Gefüllte Pfannkuchen mit Nektarinen

Zutaten

80 ml Apfelsaft
1 EL Puderzucker
2 TL Butter
4 fertige Pfannkuchen (16 cm Ø; Kühlregal; ca. 20 g)
2 EL Ahornsirup

Rezept Gefüllte Pfannkuchen mit Nektarinen

Sie schmecken frisch aus der Pfanne oder auch kalt, als Hauptspeise oder - dann für 4 Personen - als Dessert. Soo lecker!

Rezeptinfos

unter 30 min
670 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Nektarinen waschen, vierteln und die Steine entfernen. Zwei Nektarinenviertel in dünne Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die übrigen Nektarinen klein würfeln.
  2. Den Frischkäse mit dem Quark, 2 EL Apfelsaft und dem Puderzucker cremig rühren. Die Nektarinenwürfel unter den Frischkäse mischen.
  3. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Die Pfannkuchen darin nach Packungsangabe bei mittlerer Hitze je Seite 1 Min. erhitzen. Die Pfannkuchen mit der Frischkäsecreme bestreichen und einrollen.
  4. Den Ahornsirup mit dem übrigen Apfelsaft in der Pfanne aufkochen, die Nektarinenspalten kurz darin schwenken. Mit den Pfannkuchen anrichten. Mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Miam, miam, miam

Sehr lecker. Habe statt der Nektarinen eine große Mango genommen, war begeistert. Eine super Mischung, schmeckt irgendwie nach Sonne, Sommer, Sonnenschein.
Anzeige
Anzeige
Login