Homepage Rezepte Gemüse in Kichererbsenteig

Rezept Gemüse in Kichererbsenteig

Ob lauwarm oder heiß: Pakoras schmecken immer. Die kleinen Leckerbissen aus Zentralindien haben sich zum echten Exportschlager entwickelt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig das Kichererbsenmehl mit 1/2 TL Salz, Öl und allen Gewürzen mischen. Mit ca. 1/4 l lauwarmem Wasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.
  2. Das Gemüse je nach Sorte waschen, putzen oder schälen. Möhren, Zucchini und Aubergine in dünne Scheiben schneiden, große Auberginenscheiben halbieren. Brokkoli in möglichst kleine Röschen teilen. Die Paprikaschote in feine kurze Streifen schneiden. Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen. Alles trockentupfen. Gemüse und Kräuter vermischen.
  3. Das Öl zum Frittieren auf ca. 180° erhitzen. Das Gemüse portionsweise durch den Teig ziehen, dann im Öl in 4-5 Min. goldbraun und knusprig ausbacken. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fertige Portionen im Backofen bei 75° warm halten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker

Habe das Rezept gemacht und wir fanden es super. Ich hatte Brokkoli, Staudensellerie, Zucchini, Karotten und Fenchel. Ich hatte noch zwei Dips dazu gemacht. :-)
Anzeige
Anzeige
Login