Rezept Gemüsecurry mit Tofu

Knackiger Gemüsemix mit knusprig frittierten Tofuwürfelchen - nicht nur für Vegetarier ein Genuss

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

200 g
100 ml
Gemüsebrühe (Instant)
je 2 EL helle und dunkle Sojasauce
1/2 l neutrales Pflanzenöl zum Frittieren
1/2 TL Kurkumapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 1 Msp. Currypaste mit 3 EL Gemüsebrühe und je 1 EL heller und dunkler Sojasauce verrühren. Den Tofu darin im Kühlschrank zugedeckt 2 Std. marinieren. Inzwischen die Möhren waschen, putzen und in Stifte schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

  2. 2.

    Den Tofu abtropfen lassen. Das Öl im Wok stark erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzkochlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. Den Tofu darin portionsweise in 2 Min. frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. 3.

    Das Öl bis auf 1 EL abgießen, die Möhren ca. 2 Min. darin pfannenrühren, an den Rand schieben. 1 weiteren EL Öl in den Wok geben, Sprossen und Frühlingszwiebeln ca. 1 Min. pfannenrühren, auch an den Rand schieben.

  4. 4.

    Die restliche Brühe angießen, restliche Currypaste darin auflösen. Die restlichen Sojasaucen und das Kurkumapulver einrühren, alles zusammenrühren und kurz aufkochen lassen. Den Tofu dazugeben, kurz warm werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login