Homepage Rezepte Gemüsespieße im Backteig

Zutaten

4 Eier
200 g Mehl
1 EL Zucker
2 EL neutrales Pflanzenöl
200 ml trockener Weißwein
1 Möhre
neutrales Pflanzenöl zum Frittieren
12 Holzspieße

Rezept Gemüsespieße im Backteig

Knusper-Spaß mit Gemüse: Hier ist für jeden etwas dabei, alles umhüllt von einem Backteig mit Weißwein-Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht

Für 6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen:

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Eigelbe mit Mehl, Zucker, 1 Msp. Salz, Öl und Wein mit den Rührbesen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 20 Min. zugedeckt kalt stellen.
  2. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Zucchino und Aubergine waschen und putzen. Möhre und Kohlrabi schälen und putzen. Alles in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Pilze putzen, trocken abreiben und halbieren oder vierteln. Das Gemüse in dem sprudelnd kochenden Wasser ca. 10 Sek. blanchieren (Blumenkohl ca. 1 Min.), abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. In eine Schüssel geben, salzen und pfeffern. Das Gemüse im Wechsel auf die Holzspieße stecken.
  3. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben. Reichlich Öl in einem großen Topf oder in der Fritteuse erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. Die Gemüsespieße erst im Backteig wenden, dann im heißen Öl goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login