Homepage Rezepte Geräucherter Backschinken

Rezept Geräucherter Backschinken

Heißgeräucherter Schinken aus der hauseigenen Mini-Räucherkammer – was gibt es Besseres. Saftig zart und würzig duftend kommen das Stück frisch geräuchert aus dem Wok.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
680 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Saft, 300 ml Wasser und Salz verrühren. Braten in eine Schüssel legen und die Lake mit der Marinierspritze im Abstand von 2 cm ins Fleisch einspritzen. Braten und abgeflossene Lake im gut verschlossenen Gefrierbeutel über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Das Fleisch herausnehmen und die Schwarte mit 5 mm Abstand kreuzweise 3-4 mm tief einritzen. Offen 1 Std. trocknen lassen. Den Wok mit Alufolie auslegen und vorheizen. Buchenmehl einstreuen, Prallblech und Gitter darübersetzen. Braten auf das Gitter legen, den Wok verschließen und auf 70° aufheizen. Das Fleisch im heißen Wok 30 Min. bei konstant 70° räuchern.
  3. Backofen auf 200° (keine Umluft) vorheizen. Das Fleisch mit der Schwarte nach oben in einen Bräter setzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, vierteln und zufügen. Braten im Ofen (Mitte) 15 Min. braten. Bier und Gewürze zugeben. Ofen auf 135° schalten und das Fleisch 1 Std. 10 Min. garen. Backofen auf 220° Grillfunktion stellen und den Braten in ca. 5 Min. knusprig grillen. Den Braten in Scheiben schneiden. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen. Zum Braten reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)