Homepage Rezepte Knusperkasseler

Rezept Knusperkasseler

Heißgeräuchertes Kasseler aus der hauseigenen Mini-Räucherkammer – was gibt es Besseres, um Fleischfans glücklich zu machen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
690 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Apfelsaft, 160 ml Wasser und Salz verrühren. Die Lake mit der Marinierspritze im Abstand von 2 cm ins Fleisch einspritzen. Den Schweinerücken über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Das Fleisch herausnehmen, trocken tupfen und 1 Std. offen trocknen lassen. Nüsse fein hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Beides mit der Marmelade mischen. Wok mit Alufolie auslegen und vorheizen. Buchenmehl einstreuen, Prallblech und Gitter darübersetzen. Das Fleisch auf das Gitter legen, den Wok verschließen und auf 80° aufheizen. Das Fleisch 30 Min. bei konstant 80° räuchern.
  3. Backofen auf 200° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Ei trennen. Blätterteig entrollen, mit der Aprikosenmasse bestreichen und rundum 2 cm Rand lassen. Diesen mit Eiweiß bestreichen. Das Fleisch in den Teig einschlagen. Die Naht festdrücken, seitlich überstehenden Teig nach unten falten. Die Rolle aufs Blech legen und mit Eigelb bepinseln. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 50 Min. backen. Herausnehmen und 10 Min. ruhen lassen, dann aufschneiden.
Rezept bewerten:
(0)