Rezept Gerstentopf mit Fenchel

Line

Süd-Connection: In dieser kräftigen Gerstensuppe mit türkischem Ursprung Türkei sind Schafskäse und Ajvar unverzichtbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

2 EL
1 l
Gemüsebrühe
100 g
kleine Gerstengraupen (Perlgraupen)
4 El
Avjar (Paprikapaste, aus dem Glas)
1 EL
Anisschnaps (z. B. Ouzo, ersatzweise etwas gemahlener Anis)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, die weißen und grünen Teile getrennt in feine Ringe schneiden. Den Fenchel waschen und putzen, das zarte Grün beiseitelegen. Die Knolle längs vierteln und in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die weißen Frühlingszwiebelringe darin andünsten. Die Brühe dazugießen. Die Graupen unterrühren, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Den Fenchel und die grünen Frühlingszwiebelringe dazugeben und alles ca. 10 Min. köcheln lassen. Den Schafskäse fein würfeln oder zerbröckeln und in einer Schüssel mit dem Ajvar mischen.

  4. 4.

    Das beiseitegelegte Fenchelgrün hacken und mit dem Anisschnaps unter den Eintopf rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Eintopf auf tiefe Teller verteilen und den Schafskäse daraufgeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login