Homepage Rezepte Glühwein-Apfel-Torte

Rezept Glühwein-Apfel-Torte

Für viele ist er in der Weihnachtszeit ein Muss: der Glühwein. Man kann ihn aber nicht nur trinken, wie dieses Rezept beweist, denn auch im Kuchen schmeckt er einfach wunderbar.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (28 cm Ø, 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (28 cm Ø, 16 Stücke)

Außerdem

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Eier mit 125 g Zucker dick-cremig schlagen. Das Öl und 100 ml Glühwein unterrühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (unten) 20-25 Min. backen. Anschließend abkühlen lassen und einen Tortenring um den Boden stellen.
  2. Die Äpfel schälen, achteln und vom Kerngehäuse befreien. Mit 700 ml Glühwein und 50 g Zucker in einem Topf in 10-15 Min. bissfest kochen. Abkühlen lassen. Äpfel abgießen, dabei 500 ml Sud auffangen (evtl. mit Glühwein auffüllen). Die abgetropften Äpfel auf dem Boden verteilen. Aus Sud und Tortenguss nach Packungsanweisung einen Guss herstellen und auf die Äpfel gießen. Im Kühlschrank in ca. 2 Std. fest werden lassen. Sahne mit 1 TL Zucker steif schlagen und auf die Torte streichen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Apfelstrudel

18 leckere Apfelstrudel-Rezepte

Apfelgelee

7 köstliche Apfelgelee-Rezepte

Moon-Milk_V2

7 Getränke mit denen du besser einschlafen kannst