Homepage Rezepte Rüblisterne

Rezept Rüblisterne

Rüblikuchen ist zu Ostern ein absolutes Muss! Die frische Möhre in unseren Rüblisternen machen die Küchlein besonders saftig und die Walnüsse sorgen für den Extra-Crunch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
1237 kcal
leicht
Portionsgröße

4 kleine Kuchen

Zutaten

Portionsgröße: 4 kleine Kuchen

Für die Deko

Variante 1

Variante 2

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober- /Unterhitze vorheizen. Backformen einfetten.
  2. Möhren schälen und fein reiben. Zucker, Eier, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Das Öl unterrühren und anschließend die geriebenen Karotten, Walnüsse, Mehl, Backpulver sowie Zitronenabrieb und Zimt dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in die vier Förmchen verteilen und für 35-40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Kuchen etwas auskühlen lassen und aus den Formen stürzen.
  4. Puderzucker mit Wasser bzw. Granatapfelsaft zu einem Guss verrühren und über die Rüblisterne geben. Mit Marzipanmöhren bzw. Granatapfelkernen verzieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Walnusskuchen

Walnusskuchen

Backen für den Osterhasen

Backen für den Osterhasen

Rezepte mit Eiern - nicht nur für Ostern

Rezepte mit Eiern - nicht nur für Ostern