Rezept Gratinierte Sardinen

Line

Sardinen werden überall dort, wo Fische frisch gefangen werden - also an der Küste - in großen Mengen und auf verschiedenste Weise zubereitet und verzehrt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spanien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 335 kcal

Zutaten

12
größere küchenfertige Sardinen (etwa 1 kg)
5 EL
Olivenöl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Köpfe der Sardinen nach Belieben abschneiden. Die Fische innen und außen kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Den Ofen auf 200° vorheizen.

  2. 2.

    Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Oregano waschen und trockenschütteln, die Blättchen grob hacken und mit dem Knoblauch vermischen. Die Tomaten waschen und quer in dünne Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen.

  3. 3.

    Eine große feuerfeste Form gut mit Öl ausstreichen und die Tomaten dachziegelartig einschichten. Salzen, pfeffern und die Hälfte der Knoblauch-Oregano-Mischung darüber streuen. Die Sardinen dicht an dicht darauf legen. Die restliche Knoblauchmischung mit den Semmelbröseln und dem Olivenöl verrühren und über die Sardinen verteilen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) etwa 20 Min. backen.

  4. 4.

    1 Sardine mit einem spitzen Messer anstechen. Löst sich das Fleisch leicht von den Gräten, sind die Sardinen fertig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login