Homepage Rezepte Sardinen aus dem Ofen

Rezept Sardinen aus dem Ofen

Typisch mediterran - anders als in Deutschland kommen die Sardinen dort öfter frisch als in Öl eingelegt auf den Tisch. Und es lohnt sich, das nachzuahmen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, die Enden abschneiden. Zucchini der Länge nach in gut 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form mit den Zucchini auslegen, leicht salzen und mit Pfeffer würzen.
  2. Die Sardinen waschen und, falls nötig, die Schuppen entfernen. Köpfe abschneiden, Sardinen am Bauch aufschneiden und aufklappen. Mittelgräte anheben und abziehen. Sardinen noch mal kurz waschen, abtrocknen und leicht salzen und pfeffern. Auf den Zucchini verteilen.
  3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200 Grad). Die Sardellenfilets und Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Knoblauch schälen und mit den Kapern fein hacken. Den Oregano waschen, trockenschütteln und mit dem Basilikum ebenfalls fein schneiden. Die Mandeln mit Peperoncino, Zitronensaft und dem Olivenöl grob pürieren (Blitzhacker oder Pürierstab), restliche Zutaten untermischen. Die Mischung nur leicht salzen (Sardellen und Tomaten sind würzig), auf den Sardinen verteilen. In den Ofen (Mitte) schieben und ungefähr 20 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login