Homepage Rezepte Griechische Käsepastete

Rezept Griechische Käsepastete

Luftig-leicht erhebt sich das souffléartige Häubchen, und ist dennoch würzig-kraftvoll!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
305 kcal
mittel

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Teigplatten nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Paprikaschote und Zuckerschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Feta würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Kräuter waschen und klein hacken.
  2. Zwiebeln, Paprika und Zuckerschoten im Öl anbraten. Mehl anstäuben, Milch angießen und aufkochen lassen. Die Mischung etwas abkühlen lassen. Käse und Kräuter zufügen. Eier trennen, Eigelbe unterrühren, Eiweiße steif schlagen und unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Ofen auf 190° vorheizen. Ränder von ⅔ der Teigplatten mit Wasser bepinseln und die Platten überlappend ausrollen. Die Form damit auskleiden, den Rand 3 cm hochziehen und oben mit Eigelb bepinseln. Gemüse einfüllen und mit restlichem Teig bedecken, dabei die Ränder fest drücken. In die Mitte ein kleines Loch schneiden. Die Pastete mit Eigelb bepinseln. Im Ofen (unten, Umluft 170°) 1 Std. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login