Homepage Rezepte Grobe Bratwurst

Rezept Grobe Bratwurst

Die Bratwurst lässt sich wunderbar variieren. Ersetzen Sie den Koriander durch gemahlene Gewürze wie Zimt, Gewürznelken oder Kreuzkümmel.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer
Portionsgröße

Für ca. 24 Würste

Zubereitung

  1. Den Schweinedarm in einer großen Schüssel in lauwarmem Wasser 2 Std. einweichen, dabei mehrfach spülen. Beide Fleischsorten sorgfältig von Sehnen und Knorpeln befreien und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Schweineschulter 30 Min. kalt stellen, den Schweinebauch 30 Min. tiefkühlen. Die beweglichen Teile des Fleischwolfs ebenfalls kalt stellen.
  2. Beide Fleischsorten mit dem Salz bestreuen und durch den Fleischwolf (Lochscheibe 8 mm) geben. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit Pfeffer, Muskatnuss, Koriander, Piment und Majoran zur Fleischmasse geben. Alles gut vermengen, bis die Masse leicht zu kleben beginnt.
  3. Das Füllrohr (26 mm) am Fleischwolf oder Wurstfüller befestigen und den Darm aufziehen. Die Fleischmasse in den Darm füllen, dabei Würste von ca. 15 cm Länge abdrehen und mit Wurstgarn abbinden. Vor der Zubereitung mind. 2 Std. ruhen lassen.

 

Die Bratwurst lässt sich wunderbar variieren. Ersetzen Sie den Korian­der durch gemahlene Gewürze wie Zimt, Gewürznelken oder Kreuzkümmel. Oder: Statt des schwar­zen Pfeffers 10 g mildes geräuchertes Paprikapulver (Pimentón de la vera dulce) verwenden. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login