Homepage Rezepte Grundrezept für Vanille-Muffins

Zutaten

200 g Zucker
100 g Sahne
20 g Butter
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Speisestärke (etwa 30 g)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
Fett für die Form
100 g weiße Kuvertüre (ersatzweise weiße Schokolade)
1 EL Kondensmilch (ersatzweise Sahne)

Rezept Grundrezept für Vanille-Muffins

1 Grundrezept - viele, viele und noch mehr Variationen. Unsere Vanille-Muffins sind kooperativ und wandelbar.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Die Vertiefungen der Muffinform einfetten und die Form kalt stellen. 120 g Zucker, Sahne und Butter aufkochen lassen. Vanille hinzufügen und bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen. In eine Schüssel umfüllen, 10-15 Min. abkühlen lassen.
  2. Die Vanillesahne mit dem Handrührgerät etwa 3 Min. rühren – jetzt sollte sie nur noch lauwarm sein. Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Mehl, Backpulver und Stärke gut mischen.
  3. Die Banane schälen, pürieren. Mit der Vanillesahne, restlichem Zucker, Vanillezucker und Salz verquirlen. Eier einrühren.
  4. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Den Teig in die Vertiefungen füllen. Im Backofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Herausnehmen und 5 Min. in der Form abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Mit der Kondensmilch glatt rühren und die Muffins damit bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Pech mit weißer Schokolade

Ich hatte leider nur weiße Schokolade im Haus. Im Wasserbad schmelzen war kein Problem - allerdings nachdem ich die Sahne hinzugefügt habe, ist die ganze Sache geronnen. Ich habe dann einfach die geschmolzene weiße Schokolade ohne Sahne über die Muffins verteilt. War tip top.

Anzeige
Anzeige
Login