Homepage Rezepte Gurken-Krabben-Brot

Rezept Gurken-Krabben-Brot

Diese Vollkornbrote mit Krabben, Frischkäse und Gurken geben ein leckeres Frühstück oder Abendbrot ab und sind auch noch gut für unseren Darm.

Rezeptinfos

unter 30 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Gurke putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und weiße sowie hellgrüne Teile in kleine Würfel schneiden. Die Krabben in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.
  2. Frischkäse, geriebenen Meerrettich und 2 TL Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und glatt verrühren.
  3. Die Krabben und Frühlingszwiebelwürfel untermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Die Brote mit dem Krabbenaufstrich bestreichen und mit den Gurkenscheiben belegen. Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Brote mit Dillblättchen garnieren und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brotzeitwurst à la Lyoner

Die besten Rezepte zur Brotzeit

Bunte Käsebrote

Käsebrote - die besten Rezepte für den Brotklassiker

Roggen-Krustenbrot mit Honig

Brot & Brötchen backen - die besten Rezepte