Rezept Hack-Nudelauflauf

In der Käsekruste finden Sie die vereinigten Mittelmeerländer vor. Griechenland und Italien steuern jeweils ihre bekannteste Käsespezialität bei.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudelglück
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 690 kcal

Zutaten

1 EL
Olivenöl (+ 1 TL für die Form)
1 Dose
Pizzatomaten (400 g)
1-2 EL Tomatenmark
100 g
1-2 TL Zucker
1 TL
rosenscharfes Paprikapulver
3-4 eingelegte Peperoni

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tagliatelle in 3 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in dem Öl glasig braten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Vom Herd nehmen, beiseite stellen. Die Tagliatelle abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Pizzatomaten einmal aufkochen lassen. Tomatenmark und saure Sahne einrühren, alles weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver und Oregano würzen.

  3. 3.

    Backofen auf 180° vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Peperoni in Stücke schneiden.

  4. 4.

    Zwei Drittel der Tagliatelle, dann das Hackfleisch in die Form füllen. Schafkäse und die Peperoni darüber streuen. Restliche Nudeln einfüllen, Tomatensauce darüber gießen. Mit Parmesan bestreuen. Im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

mark
sehr lecker

 

Ninichen86
Sehr lecker

Ich war am Anfang noch etwas skeptisch über die Mischung von Perperoni, Schafskäse und Parmesan, aber im Nachhinein voll lecker. Der Auflauf schmeckt nicht wie jeder x-beliebige Nudel Hackauflauf, sonder ist was besonderes. Ich habe aber anstatt der eingelegten Peperoni eingelegte Jalapenos benutzt, da ich diese von der Schärfe ganz gern mag.

 

Lg Janine

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login