Rezept Grüner Nudelauflauf

Frühlingfrischler lieben grün und schichten deshalb neben grünem Spargel, Kohlrabi und Kräutern auch noch grüne Tagliatelle in die Auflaufform.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aufläufe & Ofengerichte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 710 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Spargel waschen, das untere Drittel dünn schälen, holzige Enden abschneiden. Die Stangen in 4 cm lange Stücke schneiden. Kohlrabi schälen und in 4 cm lange und 1 cm dicke Stifte schneiden. Beides in reichlich Salzwasser bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. garen. In ein Sieb gießen, kalt überbrausen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Ofen auf 190° vorheizen, Form mit 1 EL Butter fetten. Die Schalotten schälen und würfeln. 2 EL Butter erhitzen, Schalotten darin andünsten. Sahne zugießen und offen 5 Min. kochen lassen. Frischkäse einrühren, salzen, pfeffern und offen bei schwacher Hitze 2-3 Min. köcheln lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken. Mit der Sauce pürieren. Beide Käse fein reiben, mischen. Nudeln und Gemüse in der Form mischen. Mit der Sauce übergießen und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 170°) in ca. 25 Min. goldgelb backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Christina Blümel
Grüner Hit

Ein vegetarischer, grüner Leckerbissen =) Es braucht zwar ein bisschen Zeit, bis das Gemüse und die Kräuter geschnitten sind, aber die Zubereitung an sich ist super einfach. Anstatt 400g Frischkäse habe ich aber nur 200g verwendet, dann ist es nicht ganz so mächtig und man kann auch noch eine zweite Portion essen ;)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login