Rezept Hähnchen mit Erbsenreis

Exotisch ist, wenn es trotzdem schmeckt? Nein, natürlich nicht! Kürbis, Banane und Weintrauben haben sich gesucht und gefunden, ideale Begleiter der Hähnchenbrust.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kürbisglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

300 g
200 g
2 EL
100 g
1 TL
gekörnte Gemüsebrühe
1 TL
gemahlene Kurkuma

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenfleisch waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. In Frischhaltefolie gewickelt für 45 Min. ins Tiefkühlfach legen. Inzwischen den Reis mit 600 ml Wasser und 1/2 TL Salz zugedeckt zum Kochen bringen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 20 Min. quellen lassen, nach 10 Min. die Erbsen zugeben.

  2. 2.

    Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stifte schneiden. Das Hähnchenfleisch in dünne Streifen schneiden und mit dem Mehl mischen.

  3. 3.

    Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Fleisch und Kürbisstifte darin andünsten. Mit der Sahne und 300 ml Wasser ablöschen, 10 Min. köcheln lassen. Mit gekörnter Brühe, Currypulver, Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Weintrauben waschen und von den Stielen zupfen. Beides dazugeben und kurz mitgaren. Mit dem Erbsenreis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login