Homepage Rezepte Hähnchencurry-Wraps mit Reis

Zutaten

1 TL Currypaste (nach Geschmack)
1 EL Öl
1 Packung Chapatis (240 g, 4 Stück)
2-3 EL Mangochutney (Glas)

Rezept Hähnchencurry-Wraps mit Reis

Eine volle Mahlzeit, die auch kalt ausgezeichnet schmeckt! Ideal für den Mittag im Büro. Sie müssen nur Zeit fürs Marinieren einplanen, danach geht alles ganz fix!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
795 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Fleisch längs in je 4 gleich dicke Streifen schneiden, diese quer halbieren. 50 g Joghurt mit etwas Salz und Currypaste verrühren. In einem Gefrierbeutel mit dem Fleisch mischen und gut einmassieren. 30 Min. bei Zimmertemperatur marinieren, dabei gelegentlich durchmischen. 180 ml Salzwasser mit Reis zugedeckt aufkochen. Bei schwacher Hitze 30 Min. quellen lassen.
  2. Gurke streifig abschälen, längs vierteln und entkernen, 1 cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 1/2 cm feine Ringe schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Alles mischen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei starker bis mittlerer Hitze 8 Min. braten, dabei salzen und gelegentlich wenden.
  3. Chapatis nach Packungsangabe erwärmen. 150 g Joghurt und Chutney verrühren, Chapatis damit bestreichen, dabei rundum einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Gurkenmischung unter den Reis mischen und auf den Chapatis verteilen. Hähnchenfleisch darauf verteilen, Ränder einschlagen und die Chapatis aufrollen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login