Homepage Rezepte Halloumi-Gemüse-Spieße

Rezept Halloumi-Gemüse-Spieße

Lässt sich auch gut mit Pilzen oder Zucchini kombinieren und eine fruchtige Note erhält er mit Erdbeere, Pfirsich und Melone.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Halloumi in knapp 2 cm große Würfel schneiden. Tomaten waschen und ganz lassen. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken oberen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Feigen waschen und vom Stielansatz befreien. Die Feigen vierteln. Den Salbei abbrausen und trocken tupfen.
  2. Den Halloumi, die Tomaten, die Feigen und die Zwiebelstücke abwechselnd auf die Spieße stecken. Dabei zwischendurch immer mal wieder ein Salbeiblatt mit aufspießen. Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen. Den Zitronensaft mit dem Honig und dem Olivenöl verrühren und leicht salzen und pfeffern.
  3. Den Rost einölen. Die Spieße mit dem gewürzten Öl einpinseln, auf den Rost legen und bei starker Hitze 8-10 Minuten grillen, dabei öfter umdrehen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pizza Vegetarische Pizza Rezepte

Vegetarische Rezepte

Gelatine Alternative

Vegetarische Ersatzprodukte

Tofu-Gemüse-Eintopf

Rezepte mit Tofu, Grünkern & Co.

Gratinierte Gemüse-Eier

Schnelle vegetarische Rezepte