Homepage Rezepte Haselnuss-Schoko-Schnitten

Rezept Haselnuss-Schoko-Schnitten

Datteln und Apfelmark sorgen ganz natürlich für die Süße der Schnitten. Extra Zucker braucht es daher nicht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Für den Biskuit

Für die Füllung

  • 200 g Sahne
  • 50 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

  1. Die Datteln 30 Min. in Wasser einweichen, abgießen und mit dem Apfelmark mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Eier mit den Rührbesen des Handrührgeräts in ca. 3 Min. schaumig schlagen. Das Dattel-Apfelmark dazugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakao dazusieben und kurz unterheben. Den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Blech auf eine Größe von ca. 22 × 28 cm ausstreichen, dann im Ofen (Mitte) ca. 18 Min. backen. Herausnehmen, gleich auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Den Biskuit jeweils quer und längs halbieren und ca. 1 Std. auskühlen lassen.
  2. Die Sahne steif schlagen. Die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig unterheben und die Füllung kaltstellen.
  3. Zwei Teigstücke auf ein Küchenbrett legen und je die Hälfte der Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Die beiden restlichen Teigstücke darauflegen. Die Schnitten ca. 50 Min. tiefkühlen. Dann die Teigsandwiches mit einem scharfen Messer quer halbieren und längs in vier Teile schneiden. Direkt servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Apfelmark besteht nur aus Äpfeln, Apfelmus dagegen enthält immer zugesetzten Zucker.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Veilchen-Teilchen

50 Rezepte für süße Schnitten

Avocado-Schoko-Torte

Zuckerfreie Rezepte mit Datteln

Kürbis-Curry-Waffeln

Zuckerfreie Rezepte für Kinder