Rezept Haselnusseis mit heißer Zwetschgensauce

Die Basis für das Eis sind Quark, Joghurt und Sahne - geht fix in der Eismaschine, dauert etwas länger im Gefrierfach und schmeckt so gut, dass es vorrätig sein sollte.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 232 kcal

Zutaten

100 g
3 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
100 g
300 g
1 EL
brauner Zucker
1 Stück
unbehandelte Zitronenschale

Zubereitung

  1. 1.

    Nüsse in einer trockenen Pfanne kurz anrösten und fein hacken. Mit dem Handrührgerät Quark mit Joghurt und Vanillezucker glatt rühren. Die Haselnüsse untermischen.

  2. 2.

    Die Sahne steif schlagen und unter die Haselnusscreme heben. Die Masse in der Eismaschine zu Eis rühren.

  3. 3.

    Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mit 80 ml Wasser, Zucker, Zimt und Zitronenschale zum Kochen bringen. Die Zwetschgen zugedeckt 7 Min. leicht kochen.

  4. 4.

    Die Zwetschgen mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Fruchtsauce durch ein Sieb streichen. Das Haselnusseis portionsweise mit der heißen Zwetschgensauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login