Rezept Haselnusssauce

Line

Die italienische Spezialität ist toll zu Pasta. Auch toll kalt oder lauwarm mit etwas Joghurt als Dip.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt ca. 250 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pesto, Chutneys & Co.
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

2 Scheiben
Toastbrot (oder 1 Brötchen)
200 ml
Geflügelbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Haselnusskerne auf einem Backblech im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. rösten, bis die braune Haut sich zu lösen beginnt und die Nüsse duften. Haselnusskerne auf ein Küchentuch geben, zum Häuten aneinanderreiben, abkühlen lassen und im Blitzhacker fein mahlen.

  2. 2.

    Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Toastbrot zerpflücken, mit Knoblauch und Brühe aufkochen. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Mit Haselnusskernen und Ahornsirup in die Brühe geben, aufkochen und offen bei kleiner Hitze ca. 15 Min. ziehen lassen. Die Mischung fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Das Öl unterrühren. Sauce in ein Glas füllen. Glas verschließen und kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login