Rezept Hirsesalat mit Granatapfel

Line

Hirse ist gesund und in der Küche äußerst vielseitig. Das leicht nussig schmeckende Getreide passt ausgezeichnet zu dem Granatapfel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Partyrezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zutaten

250 g
100 ml
frisch gepresster Orangensaft
1 TL
1/2 TL
Cayennepfeffer
1 EL
3 EL
Walnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hirse in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen. Mit 700 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und nach Packungsangabe ca. 20 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Hirse erst weitere 10 Min. zugedeckt quellen, dann ohne Deckel lauwarm abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Granatapfel aufbrechen und die Kerne über einer Schüssel herauslösen. In einem Sieb abtropfen lassen und die harten weißen Trennwände sorgfältig aussortieren. Die Paprikaschoten halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden.

  3. 3.

    Den Orangensaft in einer Schüssel mit dem Salz, Cayennepfeffer und Honig verrühren und das Walnussöl unterschlagen. Paprikawürfelchen, Frühlingszwiebeln und Granatapfelkerne untermischen. Die lauwarme Hirse untermengen. Den Salat abgekühlt in Schalen oder Gläsern servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login