Homepage Rezepte Holunder-Cupcakes

Zutaten

70 g Zucker
1 Ei
50 g Mehl
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
1 geh. EL Naturjoghurt
2 EL Holunderblütensirup

AUSSERDEM:

3 EL Holunderblütensirup
100 g Puderzucker
24 Mini-Papierförmchen

Rezept Holunder-Cupcakes

Die Cupcakes werden nach dem Backen mit Holunderblütensirup getränkt, sind supersaftig – und schnell vergriffen! Wachsam sein oder gleich mehr davon backen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
85 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

AUSSERDEM:

  • 3 EL Holunderblütensirup
  • 100 g Puderzucker
  • 24 Mini-Papierförmchen

Zubereitung

  1. In die 24 Mulden eines Cupcake-Blechs die Papierförmchen setzen. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Limette heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Saft für den Guss beiseitestellen.
  2. Butter, Zucker, 1 Prise Salz und 1 TL Limettenschale in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Das Ei dazugeben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Joghurt und Holunderblütensirup ebenfalls ganz kurz unterrühren.
  3. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die Papierförmchen verteilen. Die Cupcakes im Ofen (Mitte) in ca. 12 Min. goldgelb backen. Dann herausnehmen, jeden Cupcake sofort mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen und mit dem Holunderblütensirup bestreichen. Die Cupcakes abkühlen lassen.
  4. Den Puderzucker mit 2 EL Limettensaft glatt verrühren und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine Spitze des Beutels abschneiden und die Cupcakes mit dem Guss spiralförmig verzieren. Nach Belieben mit gezuckerten Holunderblüten garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)