Rezept Holundertörtchen

Line

Deko-Idee: kleine Holunderblütendolden in Zitronensaft tauchen, abtropfen lassen und in grobem Zucker wenden. Die Holunderblüten auf Backpapier trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Tartelette-Förmchen (à 10 cm Ø)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Wald- und Wiesen-Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

125 g
3 EL
125 g
125 g
100 g
Marzipanrohmasse
300 g
2
50 ml
Holunderblütensirup
50 g
2 TL
Speisestärke
150 g
75 ml
Holunderblütensirup
2 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl mit Zucker, 1 Prise Salz, Quark und Butter in Stückchen auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mind. 2 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 190° vorheizen und die Tarteletteförmchen (am besten mit herausnehmbarem Boden) mit Butter einfetten. Den Teig in sechs gleich große Stücke schneiden, auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von je 13 cm Ø ausrollen und die Förmchen damit auskleiden. Die Böden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten befüllen und im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. blind vorbacken.

  3. 3.

    Inzwischen für die Füllung das Marzipan reiben. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Frischkäse, Zitronenschale, Eier, Holunderblütensirup, Zucker und Speisestärke verrühren. Marzipan dazugeben und alles kurz mit dem Stabmixer pürieren.

  4. 4.

    Die Förmchen herausnehmen (den Backofen eingeschaltet lassen), die Hülsenfrüchte mit den Backpapieren entfernen und die Böden kurz abkühlen lassen. Dann die Frischkäsemasse auf den Böden verteilen. Die Törtchen im Ofen (unten) in ca. 25 Min. fertig backen. Aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  1. 5.

    Inzwischen für den Holunderblütenschaum die Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Den Joghurt mit Holunderblütensirup und Vanillezucker verrühren und die Sahne unterheben. Jeweils einen Klecks Holunderblütenschaum auf die Törtchen geben und nach Belieben mit gezuckerten Holunderblüten verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login