Homepage Rezepte Honig-Glasierte Täubchen

Zutaten

Rezept Honig-Glasierte Täubchen

Für Gäste mit verwöhntem Gaumen - entweder fürs Candle-Light-Dinner zu zweit oder für eine festliche Mezzetafel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
schwer
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Tauben gründlich waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Innereien abspülen, ebenfalls trockentupfen, säubern und fein hacken. Hähnchenbrustfilet von Sehnen und Fett befreien, fein hacken. Schalotten schälen, fein würfeln, in 1 EL Butterschmalz andünsten. Fleisch zugeben, bei mittlerer Hitze rundum kurz anbraten. Herausnehmen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zimt und Muskatnuss würzen. Fleisch abkühlen lassen
  2. Inzwischen Petersilie und Minze abspülen und trockenschütteln. Petersilienblättchen fein hacken, Minzeblättchen beiseite legen. Mandeln grob hacken. Toastbrot im Blitzhacker zu Krümeln verarbeiten. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Fleisch mit Brotkrümeln und Sahne mischen und pürieren. Gehackte Mandeln und Petersilie untermischen. Täubchen von innen salzen und pfeffern. Mit der Fleischmasse füllen, mit Zahnstochern zustecken.
  3. In einem Bräter das restliche Butterschmalz erhitzen. Tauben von allen Seiten in 5-6 Min. anbraten, ca. ein Drittel der Hühnerbrühe angießen. Tauben im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. braten. Zwischendurch immer wieder etwas Brühe angießen und die Täubchen mit dem Bratfond bepinseln.
  4. Inzwischen die Stielansätze von den Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und halbieren. Mit den Sultaninen zu den Tauben in den Bräter geben. Tauben mit Honig bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Min. braten.
  5. Die Tauben herausnehmen. Mit der Geflügelschere die Brustseite durchtrennen, mit einem scharfen Messer die Füllung und den Rücken durchschneiden. Die Täubchenhälften mit der Tomaten-Sultaninen-Mischung anrichten, mit Minzeblättchen dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

bisschen mehr sorgfalt

es könnte dem eindruck entgegenwirken, dass die rezepte ziemlich lieblos "hingeschustert" werden, wenn tatsächlich bei allen rezepten die notwendigen angaben gemacht würden. hier z.b. die angabe, für wieviele personen/portionen die zutaten gedacht sind.

Rezeptangaben

Kann mich Redsox nur anschliessen, es würde wirklich helfen, diese Angaben zu haben von Zubereitungszeit bis Kalorien (!!!).

MfG Yoko

Kostenloser Rezeptrechner

Es gibt einen kostenlosen Rechner für die Inhaltsstoffe eines Rezeptes. Man muß sich nur registrieren und kann das Programm dann kostenlos nutzen. Nach Eingabe der Zutatenliste werden alle Inhaltsstoffe, Nährwert, Fett, Vitamine, usw. angezeigt. Hier ist der Link zu dem Programm.

Gruß,

Karlchen

@redsox und Pandora34

Liebe Kochfreunde, die Angaben zu Kalorien, Dauer der Zubereitung etc. findet Ihr rechts in der Box unter den Zutaten. Dort findet sich auch immer die Angabe, für wie viele Personen das Rezept ist. In diesem Fall fehlt die Angabe tatsächlich, da sie auch im Original-Buch nicht angegeben wurde bzw. alle Rezepte für 4 Personen angelegt sind, so auch in diesem Fall. Beste Grüße, Eure Küchengötter

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login