Rezept Honigparfait mit Lavendel

Kalt serviert und heiß geliebt: Bei diesem Parfait werden alle schwach. Über Nacht gekühlt, kommt es zartschmelzend auf den Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Portionsförmchen (à 125 ml Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Eis & Sorbets
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

200 g
Lavendelhonig
300 g
Frischhaltefolie

Zubereitung

  1. 1.

    Portionsförmchen aus Porzellan oder Edelstahl kalt ausspülen und ins Tiefkühlfach stellen.

  2. 2.

    Den Honig mit den Blütenrispen leicht erwärmen. Lavendel entfernen. Honig mit Eigelben in einem Schlagkessel glatt verrühren und über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Crememasse im eiskalten Wasserbad kalt rühren. 100 g Crème frâiche unterrühren.

  3. 3.

    Die Sahne steif schlagen und unter die Honigcreme ziehen. Parfaitmasse in die vorgekühlten Förmchen füllen. Vorsichtig mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 12 Std. (besser über Nacht) ins Tiefkühlfach stellen.

  4. 4.

    Vor dem Servieren das Parfait 15 Min. in den Kühlschrank stellen. Folie abziehen, aus den Formen stürzen, in Scheiben schneiden und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login