Homepage Rezepte Nougatparfait mit Schokosplittern

Zutaten

Rezept Nougatparfait mit Schokosplittern

Wer kann da schon nein sagen? Ein echter Augen- und Gaumenschmaus zum Abschluss eines gelungenen Essens, der sich wunderbar (muss über Nacht frieren) vorbereiten lässt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht

Für 1 Terrinen- oder Kastenform (ca. 700 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Terrinen- oder Kastenform (ca. 700 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Die Form mit Frischhaltefolie ausschlagen und ins Tiefkühlfach stellen. Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen und dünn auf eine leicht geölte Metallplatte streichen. Schokolade an einem kühlen Ort fest werden lassen. Danach mit einem großen Messer in feine Splitter hacken und beiseitestellen.
  2. Nougatschokolade mit 100 g Sahne in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen. Eigelbe mit Puderzucker in einen Schlagkessel geben und über dem heißen Wasserbad cremig schlagen. Geschmolzene Nougatschokolade unter Rühren dazugeben. Nougatmasse in ein kaltes Wasserbad stellen und kalt rühren.
  3. Übrige Sahne nicht zu steif schlagen und unter die Nougatmasse ziehen. Schokosplitter unterheben. Parfaitmasse in die Form füllen und 12 Std. im Tiefkühlfach frieren lassen. Zum Servieren das Parfait auf eine Platte stürzen, Folie entfernen und in Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login