Homepage Rezepte Ingwer-Rindereintopf mit Limetten und Aubergine

Rezept Ingwer-Rindereintopf mit Limetten und Aubergine

Bei diesem Rezept kommt kein Salz in die Mariande, damit dem Fleisch nicht schon vor dem Kochen das Wasser entzogen und es beim Garen nicht trocken wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Saft der Limetten auspressen. Drei Viertel von dem Limettensaft, Essig, Honig, ½ EL Sesamöl und 1 EL Wasser verrühren. Den Knoblauch schälen und 1 Knoblauchzehe dazupressen. Die Frühlingszwiebel unterrühren, mit etwas Pfeffer würzen. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in der Marinade mindestens 15 Min. ziehen lassen.
  2. Den Ingwer schälen und mit dem übrigen Knoblauch fein reiben. Die Aubergine waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das übrige Sesamöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 Min. dünsten. Die Auberginenwürfel dazugeben und unter Rühren ca. 3 Min. mitbraten. Den restlichen Limettensaft dazugeben und die Aubergine zugedeckt bei mittlerer Hitze in 10 - 15 Min. weich garen.
  3. Inzwischen den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen. Rote und grüne Paprikahälften putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Eine Pfanne erhitzen, das Fleisch und die Marinade hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. kochen. Die Paprikawürfel hinzufügen und ca. 5 Min. mitgaren. Das Fleisch mit dem Auberginengemüse und dem Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)