Rezept Ingwersauce

Taujiau (eingelegte Bohnen aus dem Asienladen) verleihen dieser kalten Thai-Sauce, die gut zu Schweinefleisch und Fischgerichten passt, eine fein-säuerliche Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailand
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 10 kcal

Zutaten

1
Stängel Koriander mit Wurzel
½ TL Palmzucker
2 EL
taujiau
1 EL
helle Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chilischoten waschen, putzen und fein hacken. Wer es nicht allzu scharf liebt, entfernt dabei die Samen teilweise oder vollständig.

  2. 2.

    Ingwer schälen und hacken. Koriander waschen, einige Blättchen abschneiden und für die Dekoration beiseite legen. Wurzel, Stiele und übrige Blätter hacken.

  3. 3.

    Chilis, Ingwer und zerkleinerten Koriander in den Mörser geben und mit dem Zucker fein zerstampfen. Die eingelegten Bohnen dazugeben und alles sorgfältig zu einer feinen Paste zerreiben.

  4. 4.

    Sojasauce und Zitronensaft unter die Paste rühren. Die restlichen Korianderblättchen hacken und untermischen. Die Ingwersauce zum Servieren in ein (Bananenblatt-)Schälchen füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login