Homepage Rezepte Italienischer Schweinebraten ohne Kruste

Zutaten

Rezept Italienischer Schweinebraten ohne Kruste

Ohne Kruste, aber dafür womöglich noch saftiger als der bayerische Klassiker.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4-6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Einen Bräter oder eine ofenfeste Pfanne auf die 2. Schiene von unten in den Backofen stellen. Ofen auf 190° vorheizen.
  3. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und mit den Fenchelsamen und 1 TL Olivenöl hacken (das Öl verhindert das Herumspringen des Rosmarins und Fenchels).
  4. Schweinebraten mit Rosmarin, Fenchel, Salz und Pfeffer rundherum einreiben. Restliches Olivenöl in den Bräter oder die Pfanne geben, das Fleisch hineinlegen und im Ofen ca. 20 Min. anbraten, dabei immer wieder mal wenden.
  5. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre schälen, längs vierteln und quer in 1 cm dicke Stücke schneiden. Tomaten waschen und grob würfeln, dabei die Stielansätze entfernen.
  6. Das Gemüse (bis auf die Tomaten) in den Bräter geben und 5 Min. mitbraten. Dann mit wenig Weißwein ablöschen und die Tomaten dazugeben. Schweinebraten in ca. 60 Min. fertig braten, dabei immer wieder mit wenig Wein begießen. Sobald der Wein verbraucht ist, heißes Wasser verwenden.
  7. Den fertigen Schweinebraten aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Gemüse auf Tellern anrichten. Am besten mit kurzen Nudeln (z. B. Penne oder Rigatoni) servieren.

Bei der langen Garzeit dieses großen Bratens verdunstet der Alkohol des aufgegossenen Weins zum größten Teil. Wer jedoch gar keine Alkoholreste in der Sauce haben möchte, kann den Wein durch Wasser und einen kleinen Schuss Weiß- oder Rotweinessig ersetzen (hier z.B. durch 220 ml Wasser und 2 EL Weißweinessig oder Aceto balsamico, der gibt der Sauce zusätzlich eine schöne Farbe).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login